Titel-Banner
 Fun08.04.2002  

Und hier noch ein paar "Fun"-Bilder


Die hier gezeigte Maschine hat zwar nicht viel mit der F-16 zu tun, ist aber für mich das heißeste Flugzeug, welches ich im Moment für den Kunstflug zwischen "den Beinen" habe. Durch einen glücklichen Umstand bin ich an die Gelegenheit gekommen, auf diesem "WarBird" eine Einweisung zu machen. Na gut, ich übertreibe ein bischen ;-). Sie ist zwar kein richtiger "WarBird", kommt aber vom Feeling und der Verarbeitung her einem "WarBird" doch sehr nah. Es ist eine SP91-L des genialen russischen Konstrukteurs V. Kondratiev. Für mich im Moment noch ein kleines Problem; selbst bei hohen Geschwindigkeiten hat man so gut wie keine Steuerdrücke zu überwinden. Ehe man es sich versieht, hat man 7 und mehr G's gezogen. Loops und ähnliche Figuren sind so nur mit Hilfe des G-Messers sauber zu fliegen und nicht wie bisher aus einer Kombination aus Steuerdruck und G-Messer. Ebenfalls gewöhnungsbedürftig sind die kyrillischen Beschriftungen im Cockpit sowie die Verwendung des metrischen Systems bei allen Scalen (Altimeter, Speed etc.). Für Interessierte hier ein paar technische Daten:

Länge6,72 m Vne450 km/h
Breite8,10 m Vno400 km/h
Höhe Propellernabe1,90 m Va290 km/h
Propellerdurchmesser2,50 m G-Load max.+11/-9 G

Und hier wie versprochen ein paar Bilder von diesem Supervogel, einigen meiner bedauernswerten Fluggästen ;-)) und mir...



  


Quellen:
- Martin "Pegasus" Schmitt


 Home  Original  Bilder(c) by Martin "Pegasus" Schmitt