Titel-Banner
 SimLight16.01.2002  

Der "SimLight"

Es gibt Leute, die scheinen unheimlich viel Zeit für ihre privaten Hobbies zu haben und ich bin offensichtlich einer von ihnen ;-)). Wie sonst wäre es zu erklären, daß ich mir nun schon Gedanken über einen Simulator "Light" machen kann. Aber erst einmal der Reihe nach:

Wieder sollte eine LAN-Party von unserem 23rd VFS stattfinden und ich war davon hin- und hergerissen. Einerseits macht es großen Spaß, mit Gleichgesinnten zusammen im Netz auf einer gemeinsamen Veranstaltung zu fliegen, andererseits graute mir davor, wieder wie ein "normaler" Computermensch am Schreibtisch vor Tastatur und Maus zu sitzen. Kein richtiger 30 Grad-Sitz, die Steuerorgane liegen wieder lose auf dem Schreibtisch (und das bei einem F-22 FLCS) und überhaupt....

Meinen eigenen Simulator einfach "einzutüten" und zur LAN-Party fahren, dass war zwar verlockend, aber unmöglich. Das Ding wiegt mittlerweile über 350kg und ich hätte schon einen LKW benötigt, um das ganze nach Hannover zu bringen. Also, was gab es für Alternativen? Da sah ich im Fernsehen wieder eine von diesen unheimlich inspirierenden und glaubwürdigen Werbungen, in denen ein Produkt mit der Bezeichnung "light" beworben wurde. Da kam ich auf eine Idee, warum nicht auch einmal einen Simulator "light" bauen? OK, was müßte so ein Ding denn für Bedingungen erfüllen? Folgendes war für mich wichtig:

Also setzte ich mich hin, nahm Bleistift und Papier und fing an zu skizzieren. Als ich eine ungefähre Vorstellung davon hatte, wie das Ding auszusehen hatte, begab ich mich an meinen Computer und gab die ganzen Teile als 3D-Zeichnung in mein CAD-System ein (TurboCAD Professional 6.5). Nach einigem hin- und her hatte ich eine passable Lösung gefunden. Von den Maßen her war es sogar noch kleiner, als in meiner Vorgabe vorgesehen. Es hatte die Maße 1,03m x 0,94m x 0,14m. Ich machte mir nur Sorgen darüber, ob das ganze auch stabil genug sein würde.

Ich hatte wegen einiger anderer Dinge ein paar Tage Urlaub genommen, somit hatte ich noch einen Tag Zeit zur Realisierung meines neuen "SimLights". Also, auf zum Baumarkt und das Holz (Multiplex MDF) gleich von den Außenmaßen her passend zuschneiden lassen, die benötigten Scharniere gekauft und ab nach Hause zum Zusammenbau. Jeder, der schon einmal Zuhause gewerkelt hat, der weiß, was dann kam. Sägemehl bis in die kleinsten Winkel (war die Kreissäge dran Schuld). Nach gut 4 Stunden sägen, feilen, bohren und schrauben stand der Simulator fertig vor mir. Er war stabil, leicht, zusammenklappbar und erfüllte alle obigen Bedingungen perfekt. Jetzt noch schnell zumindest eine "Grund"-Lackierung aufgetragen, damit es nicht ganz so nach IKEA aussieht. Leider blieben mir nur noch knapp 14 Stunden bis zur Abfahrt zur besagten LAN-Party, sodaß ich leider nicht mehr alle Teile sauber lackieren konnte. Damit konnte ich aber leben.

Auf der LAN-Party zeigte sich, daß der SimLight sehr gut seine Dienste verrichten konnte. An zwei, drei Dingen boten sich aber noch Korrekturen an, sodaß ich gleich nach dem LAN-Treffen meine Pläne verbessern konnte. Daher weichen die Pläne ein wenig von meinem Prototypen ab. Der jetzige Simulator ist dadurch um ca. 8kg leichter geworden, er wiegt jetzt nur noch 18kg. An Materialkosten muß man ca. DM 100,- veranschlagen. Das müßte auch für kleinere Haushaltskassen reichen.

So, und nun viel Spaß beim Nachbauen :-))

Die Pläne
Die Bilder
Download


Die Pläne

Die Pläne wurden komplett mit dem CAD-Programm "TurboCAD 6.5 Professional" erstellt. Dieses ist - zumindest in Deutschland - nicht ganz so bekannt, leistet für einen günstigen Preis aber erstaunliches. Ich kann es nur empfehlen.

Hier zur besseren Übersicht die verschiedene Ansichten des SimLights im zusammengeklappen und aufgestelltem Zustand.

Aufgeklappt
 VorneSeiteHinten
Zusammengeklappt
    
Aufgeklappt
 ObenPerspektive VornePerspektive Hinten
Zusammengeklappt
    
Legende  

Anmerkung:
Zum Anzeigen der Zeichnung auf die Ansicht klicken.


Die Bilder


Ansicht vorne links

Ansicht vorne rechts

Im Einsatz ;-)

Zusammengeklappt vorne links

Zusammengeklappt hinten rechts

Transportfertig


Download

Download der Pläne:
SimLightTCW.zip (36,7 KB) - 3D-Zeichnung ohne Maße im TCW-Format
SimLightDWG.zip (34,0 KB) - 3D-Zeichnung ohne Maße im DWG-Format
SimLight2DT.zip (19,6 KB) - 2D-Zeichnung mit Maßen im TCW-Format


 Home  Simulator(c) by Martin "Pegasus" Schmitt